Evangelische Kirchengemeinde Leonbronn

Unsere aktuellen Termine:

 

Evangelische Kirchengemeinde Leonbronn - Ochsenburg

 

Sonntag, 7. Juni 2020

9.30 Uhr: Gemeinsamer Gottesdienst in Ochsenburg (Pfr.i.R. Dietzsch)

Das Opfer ist in beiden Gemeinden für aktuelle Notstände bestimmt.

 

Am Sonntag, 7. Juni 2020 findet nur ein gemeinsamer Gottesdienst in Ochsenburg statt.

 

Wir freuen uns, dass wir wieder Gottesdienste feiern dürfen. Allerdings müssen die Gottesdienste unter strengen hygienischen Auflagen erfolgen. Deshalb möchten wir alle Gottesdienstbesucher bitten, beim Betreten und Verlassen der Kirche die Abstandsregelung von 2 Metern einzuhalten. Die Gottesdienstbesucher dürfen auch nur auf den gekennzeichneten Plätzen in den Bankreihen sitzen, damit der erforderliche Abstand eingehalten werden kann. Ehepaare und Familienangehörige dürfen natürlich nebeneinander Platz nehmen. Am Eingang (Hauptportal) steht Händedesinfektionsmittel bereit. Bitte bringen Sie eine Mundschutzmaske mit, die Sie dann im Gottesdienst tragen. Bitte befolgen Sie beim Betreten und Verlassen der Kirche die Anweisung des Mesners oder der Mesnerin. Um eine Tröpfcheninfektion zu vermeiden, darf nicht gemeinsam gesungen werden. Dies ist zwar schade, aber wir werden dennoch am Sonntag Kantate in den musikalischen Genuss unseres Organisten kommen. Der Gottesdienst soll kürzer sein und nur so etwa 35 Minuten dauern.

Während des Gottesdienstes bleiben die Türen geöffnet. Aufgrund der Abstandsregelung dürfen wir nur eine begrenzte Anzahl von Personen in die Kirche lassen.

 

Vorschau: Altkleider – Sammlung in Leonbronn und Ochsenburg

am Samstag, den 27. Juni 2020 ab 9.00 Uhr

Gesammelt werden nur gute und solche Kleidungsstücke, die Sie selber noch tragen würden. Die Kleidung wird durch Mitarbeiter der Bodelschwinghsche Anstalten zugunsten ihrer Einrichtung verkauft. Stark verschmutzte Kleidung verursachen nur weitere Kosten. Gesammelt werden auch Schuhe, Tisch-und Bettwäsche, so auch Bettdecken, Handtaschen und Plüschtiere.

 

Hausandacht am Sonntag Trinitatis 07.06.2020

Thema: Der dreieinige Gott

(Glockenläuten) Beginn zur Gottesdienstzeit 9.30 Uhr / 10.30 Uhr

(Eingang) Getrennt aber im Glauben verbunden feiern wir diese Andacht im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

(Wochenspruch) Mit drei guten Wünschen auf einmal begrüßt uns heute der Wochenspruch (2. Kor 13,13): Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! So klingt es am Sonntag der Dreieinigkeit Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Unser Gott ist drei in eins. Das feiern wir heute.

Psalm 113 (im Evangelischen Gesangbuch unter der Nr. 745 oder in der Bibel)

(Gebet) Herr, guter Gott. Du segnest, und wir sollen ein Segen sein. Da geht wohl etwas Hand in Hand. Öffne unsere Herzen, unsere Sinne und unseren Verstand für deine Gegenwart, für deine Lebenskraft. Das bitten wir durch Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

(Wochenlied im Ev. Gesangbuch unter der Nr. 139 weitere Strophen, zu singen oder zu beten) EG 139 Gelobet sei der Herr

1. Gelobet sei der Herr,

mein Gott, mein Licht, mein Leben,

mein Schöpfer, der mir hat

mein ’ Leib und Seel gegeben,

mein Vater, der mich schützt

von Mutterleibe an,

der alle Augenblick

viel Guts an mir getan.

Predigttext (vor)lesen

Text: 4.Mose 6,22-27 Der priesterliche Segen

22 Und der HERR redete mit Mose und sprach:

23 Sage Aaron und seinen Söhnen und sprich: So sollt ihr sagen zu den Israeliten, wenn ihr sie segnet:

24 Der HERR segne dich und behüte dich;

25 der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig;

26 der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

27 Denn ihr sollt meinen Namen auf die Israeliten legen, dass ich sie segne.

Vaterunser

 

 

Ältere aus der Gemeinde beim Einkauf zu unterstützen.

Ab sofort gibt es in Ochsenburg und ggf. auch in anderen Zaberfelder Ortsteilen die Nachbarschaftshilfe.
Sie gehören selbst zu einer der Risikogruppen des Coronavirus oder kennen jemanden der Unterstützung beim Einkaufen/Medikamente abholen benötigt? Dann melden sie sich telefonisch unter 01713273139 (Tanja Aldinger)

oder 07046/8815146 (Christopher & Tanja Aldinger

oder 01786965742 (Tobias Aldinger)
Gerne können sie auch eine Nachricht mit Name, Adresse, Telefonnummer und ihrer Bestellung hinterlassen.
Der Service ist kostenlos! Es müssen nur die Kosten des Einkaufs selbst getragen werden.

Bitte nutzen Sie diesen Angebot, es kommt ja letzten Endes allen zu Gute, nicht nur den besonders Gefährdeten. Umso weniger Leute einkaufen gehen (weil eine Person für mehrere Menschen einkaufen geht) desto geringer wird die Ansteckungsgefahr in allgemeinen.
Sie gehören nicht zu einer der Risikogruppen und möchten gerne helfen? Melden Sie sich ebenfalls unter den oben genannten Nummern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

               

 

 


                                                              

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen in Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde Leonbronn!

Wir laden Sie herzlich ein, bei uns mitzumachen in unseren verschiedenen Gruppen und Kreisen und mit uns gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Manche dieser Angebot bieten wir auch gemeinsam mit unserer Nachbargemeinde Ochsenburg an.

 

Außerdem laden wir Sie herzlich ein zu unseren vielen kleineren und größeren Festen und Veranstaltungen im Laufe des Jahres – vom musikalischen Neujahrsgottesdienst über Passionsandachten und Osternachtsfeier bis hin zu Kirchplatzhocketse, Konzerte, Erntedankfest mit dem Kindergarten, Kirchenkino, Seniorenfeier, Waldweihnacht und vielem anderen mehr.

 

Alle Termin und alle regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie jeweils auch im Amtsblatt der Gemeinde Zaberfeld unter der Rubrik „Kirchliche Nachrichten“ abgedruckt. Oder Sie melden sich einfach völlig unverbindlich im Pfarrhaus.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wir sind offen für neue Ideen und für Ihre Wünsche

und würden uns freuen,

wenn Sie bei uns in Ihrer Kirchengemeinde vor Ort

ein zuhause finden würden!

Tageslosung

für den 03. Juni 2020

Die Augen des HERRN merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien.

Psalm 34,16

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.

Matthäus 7,7